03.01.2019

Ist es ein Schnurrbart oder sind es Hörner? Ich habe keine Ahnung, aber als ich dieses Objekt gestern in der Stadtgalerie entdeckte, musste ich an Agatha Christies Poirot denken. Also für mich wohl eher ein Schnurrbart.

Nun haben wir bereits den dritten Tag des neuen Jahres zu fassen und ich habe nichts zu jammern. Es geht mir sowohl psychisch als auch physisch gut. Das hatte ich ja nun wahrlich lange nicht.

Heute Morgen habe ich Viktor gefragt, ob es sein kann, dass ich meinen Schutzpanzer (mein Körperfett) nicht mehr brauche und ich es darum so leicht habe, mit der Nahrungsumstellung. Er meint, dass er das schon lange vermutet. Ich glaube morgen gehe ich mal schwimmen. Einer der Badeanzüge sollte mittlerweile passen.

9 Kommentare zu „03.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.