Karin, die Tapfere

Diese Woche habe ich mich wirklich in Situationen begeben, die mir eine Höllenangst machen. Ich war bei der Mammographie und in der Zahnklinik. Ja, ich habe der Angst (aha hahaha) ins Gesicht gelacht und sogar einen weiteren Termin ausgemacht, um bald wieder kraftvoll und ohne Haftcreme zubeißen zu können. Zur Belohnung gab es denn Eis und Aprikosen. Auch Suka hat sich gefreut, dass ich heil, gesund und zuversichtlich wieder gelandet bin. Ich muss sagen, ich habe noch nie so eine einfühlsame und nette Zahnärztin erlebt. Sie hat sich lange mit mir unterhalten und wir konnten klären, wie die Sache für […]

Saures und Süßes

Gemischtes Programm. Nachdem ich gestern einen der schönsten Tage seit langem hatte, ist heute Alltag angesagt und durchatmen, denn morgen geht es in die Zahnklinik. Mein Esszimmer muss nach 16 Jahren endlich renoviert werden. Das wird kein schöner Tag, denn vor dem Zahnarzt habe ich entsetzliche Angst. Also werde ich mir das Foto des heutigen Tages auf die innere Festplatte pinnen, denn am Samstag geht es raus nach Falkenstein mit Mann und Kindern und das Falkensteiner Ufer ist einer meiner Lieblingsorte. Ich hatte gehofft, dass wir heute noch einmal Erdbeeren essen können, aber leider waren die im Widerhaken schon weg. […]

Geburtstagsausflug

Das war ein schöner Tag, den Viktor und ich sehr genossen haben. Zwar hat der, nun offizielle, Senior sein Geburtstagsgeschenk nicht bekommen, weil es eben erst morgen geliefert wird, aber wir hatten ja unseren Ausflug. Um 13:00 ging es an der Hörnrücke, gegenüber vom Kieler Bahnhof, los. Die Fördedampfer sind praktisch ein Wasserbus und laufen im ZickZack verschiedene Stationen an. Wir hatten uns für Heikendorf entschieden, weil ich nicht all zu gut zu Fuß bin und es dort leckeren Fisch auf der Rimo I gibt. Lustig war, wenn man dort alles trifft. Ich gehe an Bord und schmettere „Moin“ und […]

Entwarnung

So, nun bin ich mammographiert und alles ist gut. Danke noch mal für eure guten Wünsche. Es war allerdings eine anstrengende Prozedur und die fabrikartige Abfertigung hat mich doch sehr mitgenommen. Ich war sehr dankbar dafür, dass Viktor mitgekommen ist. Er hat ja meistens eine sehr beruhigende Wirkung auf mich. Außer er bringt mich gerade mit irgendwas auf die Palme. Aber das ist eine andere Geschichte. Wie gesagt, ein wenig gefleddert fühle ich mich schon, sicher auch, weil ich eine sehr unruhige Nacht hatte. Also werde ich heute halblang machen. Werde mich um meine diversen Kameras kümmern, die Akkus aufladen, […]

Merkwürdig

Einige Zeit habe ich das Malen so gar nicht vermisst. Sicher dachte ich immer mal, wäre jetzt schön, aber der frühere Drang war nie da. Seit ich meine Wänder gestrichen und die Bilder saubergemacht habe, habe ich wieder Lust zum Malen. Allerdings auch extremen Platzmangel. Also größere Werk sind nicht drin. Daher wird es wohl bei kleinen Kritzeleien und Fotobearbeitung bleiben. Allerdings bin ich schon am Planen, wie es doch funktionieren könnte, mit der Staffelei und den Farben. Vielleicht, wenn ich noch mehr ausgemistet habe. Ich mag gerne mit großen Formaten arbeiten. Das ist immer auch körperlich eine Herausforderung und […]

Ruhig-vor-sich-hinplätschern

Ruhig ist es bei uns und sehr gemächlich geht es zu. Was ich auch gut abkann. Heute ist noch ein Indoor-Tag mit gelegentlichen Ausflügen auf den Balkon geplant. Viktor hat reichlich zu tun, denn es gibt mal wieder Maultaschen. Das ist ja seine Domäne und so kann ich denn ganz in Ruhe meinen Projekten nachgehen oder einfach ein wenig die Wand angucken oder was auch immer. Weniger schön ist, dass ich schon wieder bei heißer Zitrone mit Chilli und Ingwer gelandet bin. Erkältung ist noch nicht doll, aber während den Anfängen. Ansonsten geht es mir/uns sehr gut. Es ist ruhig […]

Veränderungen yogabedingt?

Seit drei Monaten übe ich nun fast täglich Yoga und bin verwundert, dass ich immer noch mit Begeisterung dabei bin, denn im Grunde mag ich keine Routinen. Vielleicht liegt es an einer Abmachung, die ich mit mir selber geschlossen habe. Der Deal ist, einmal die Woche schwänzen ist erlaubt! Entweder weil ein früher Termin ansteht oder aber, weil ich mich einfach nicht aufraffen kann. Von wegen frühen Terminen gab es Ausfälle, von wegen keine Lust nicht. Komischerweise reicht mir das Wissen, ich muss nicht, wenn ich wirklich nicht will. In diesen drei Monaten hat sich nicht nur eine Menge körperlich […]