Ein Produktiver Tag

Es kommt ja nicht so oft vor, dass ich mit meinem Tagewerk zufrieden bin. Heute ist so ein Tag, ich habe wirklich einiges geschafft und habe mir meinen Feierabend rechtschaffen verdient. Gleich heute Morgen nach dem Tagebuch schreiben, war ich einkaufen, dann Mails beantworten und ein wenig socializing, Frühstück, danach ging es ab in die Küche, eine bologneseähnliche Sauce kochen und einen Salat für heute Abend vorbereiten. Dann ging es ans Schreiben.

Das flutschte heute ganz wunderprächtig. Es wird allerdings immer verzweigter und morgen muss ich mich dran machen, eine Liste der Charaktere und eine Mindmap ihrer Beziehungen zu einander aufstellen, sonst verzettel ich mich. Habe heute so gedacht, diesmal wird das Überarbeiten eine Pracht. Am besten wird es wohl sein, ich lese mir jeweils am nächsten Tag erst einmal durch, was ich am Tag zuvor geschrieben habe, damit nicht allzuviele Ungereimtheiten Einzug halten.

2 Kommentare zu „Ein Produktiver Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.