Erwischt

Ich bin nur noch ein Schatten meiner selbst. Mich hat eine richtig fiese Erkältung erwischt und jeder Versuch zu arbeiten, ist überflüssig. Mir dröhnt der Kopf und ich glaube mein Gehirn verflüssigt sich, jedenfalls reduziert sich mein Denkvermögen mit jedem Tropfen, der mir aus der Nase läuft. Es ist ein Kreuz. Viktor liegt auch darnieder. Ganz schlechtes Timing. Wenn nur einer krank ist, kann der andere ihn ja pflegen. Aber so? Nicht gut. Das haben wir diesmal nicht so gut hinbekommen.

Meine letzte Tat gestern. Ich habe mir neues Öl angesetzt. Cranberry-Zitrus auf Jojobaöl, für die reifere Haut. Ich mach mir diese Öle jetzt selber, denn Weleda kann ich mir nicht leisten. Obwohl die natürlich toll sind und aus besseren Zeiten habe ich noch die Flaschen, die ich nun wieder verwende.

So, nun werde ich mal frühstücken und dann geht es ins Bett mit dem Strickzeug. Ich hoffe, dass ich das wenigstens hin bekomme, sonst muss ich mich mit Hörbuch und atmen begnügen.

Übrigens nicht wundern, ich habe mein Facebook-Konto deaktiviert. Brauch mal wieder eine Pause.

9 Kommentare zu „Erwischt

  1. Gute Besserung euch beiden, liebe Karin.
    Kann man das Rezept irgendwo nachlesen? Weleda kann ich mir auch nicht leisten und ich brauche so etwas in großen Mengen. Wie sagte man mir in meiner Uniklinik: “Schmieren, schmieren, schmieren.”
    Werde schnell wieder richtig gesund, du Liebe.

    1. Danke Gudrun, dass Rezept ist denkbar einfach. Schraubverschluss Glas Getrocknete Cranberrys, ca.30 g, 3 Zitronenscheiben, alles mit Öl (Mandel, Jojoba oder Olivenöl ich nehmen manchmal eine Mischung drüber geben bis alles gut bedeckt ist und das ca 14 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen und täglich einmal durchschütteln. Dann abseihen und in eine geeignete Flasche füllen.

  2. Von mir auch gute Besserung, liebe Karin!
    Das Positive ist ja bloß, dass das Wetter grad so schietig ist, dass es überhaupt keinen Spaß macht, rauszugehen – Du bzw ihr dort also wenigstens nichts verpasst.
    Liebe Grüße!

  3. Gute Besserung…. und lieben Dank, dass Ihr mich anscheinend nicht angesteckt habt 🙂 Kommt schnell wieder auf die Beine.
    Ich gebe zu, das ich aus Zeitgründen gerne auf Weleda zurückgreife, aber vielleicht wage ich mich auch mal an ein selbst gemachtes. Im Moment schwöre ich allerdings auf Arganöl, das meine Mutter mir immer vom Isemarkt mitbringt

    1. Mit Agranöl habe ich auch schon Körperpflege angebaut. Ich mag die Weledaöle gerne, besonders das mit Granatapfel, ich kann es mir nur nicht leisten. Die Flaschen verwende davon verwende ich für meine selbstgebauten Öle.

  4. ich nehm täglich kokosöl und nach dem duschen olivenöl
    weleda vertrage ich nicht – wäre mir aber auch zu teuer
    gute besserung euch
    allerliebste grüsse und umarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.