Geliehenes Mantra und Sehnenprobleme

Dank Herrn Momo sind wir zu Hardcore-Kluftinger Fans mutiert.  Als der Gatte mir gestand, dass er noch immer kein Meditationsmantra hatte, beschloss ich also ihm das von Adalbert Ignazius Kluftinger nahezulegen. Gut, dass die Autoren es auf T-Shirts gedruckt verscherbeln, so hat er auch gleich die passende Bekleidung.  Er ist angemessen dankbar. Passend zum Thema gibt es heute Abend dann auch Schweizer Wurstsalat, eine von Kluftingers Lieblingsspeisen. Für Kässpatzen ist es einfach zu warm.

 

Ich hingegen pflege meine sehr gereizte Achillessehne. Heute morgen war ich beim Doc und habe eine Stütze verschrieben bekommen, die ich dann auch gleich im Sanitätshaus abholen konnte. Das Teil hilft doch sehr und ich konnte endlich einmal wieder ohne Schmerzen eine Runde spazierengehen. Den Rest des Tages heißt es allerdings schonen. Blut abgenommen hat er auch. Großes Blutbild und vor allem der Diabeteslangzeitwert muss mal wieder überprüft werden. Morgen geht es in die Zahnklinik, Abdrücke für die obere Prothese und Nacharbeiten der unteren. Dann sollte dort erst einmal Ruhe herrschen. Hoffentlich. Ich hoffe wirklich, dass meine Achillessehnenprobleme bis nächste Woche ausgestanden sind. Denn nächsten Donnerstag holen wir Selena ab und da will ich so fit sein, dass wir auch was unternehmen können. Gestern hat mir meine Nachbarin Tania schon verschiedene Perlen für Basteleien gebracht und ich habe die Strickliesel rausgefummelt.

7 Gedanken zu „Geliehenes Mantra und Sehnenprobleme

  1. Während ich durch Schwerin gelaufen bin, habe ich für Sonntag zwei Kinokarten gewonnen. .für ein Kino in Kiel. Ich melde mich nachher mal per Mail… Wir würden glatt unseren Besuch vor dem Kino androhen, wenn es Euch nicht zu viel ist

  2. Na bitte, morgen kannst du wieder einen Haken hinter etwas setzen. Die Zahnklinik ist hoffentlich schon bald Geschichte.
    Den Brief habe ich immer noch nicht fertig. Es war einfach ein bissel viel in letzter Zeit. Aber jetzt gehe ich das an. Das Ausgebremse kann nicht so weiter gehen.
    Grüße schick ich dir und hege den Wunsch, dass es deinem Sehnchen bald wieder besser geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.