Grisselig

… ist es heute. Der Himmel ist grau und so dann und wann regnet es. Trotzdem haben wir auf der Terrasse gefrühstückt. Sehr zu Sukas Entzücken, die wir gar nicht mehr überreden können nach drinnen zu kommen. Es ist so eine Freude zu sehen, wie sehr sie es genießt. Auch mir tut es sehr gut. Meine Mails habe ich heute via tablet und bluetooth-Tastatur beantwortet. Diese moderne Technik … ein Quell des Entzückens und Verdrusses. Facebook bin ich immer noch abhold und das ist auch gut so. Endlich komme ich wieder zum Stricken und Häkeln. Dabei ein nettes Hörbuch. Wunderbar.

Gestern bin ich nicht mehr rausgegangen. Mir war so gar nicht nach Gesellschaft. Stattdessen habe ich lange und ausführlich gelesen und es mir auch sonst wohl sein lassen. Gerade habe ich mir Tee gemacht und nun werde ich mal die Armstulpen zu dem neuen Scchal anschlagen

Die Kiste auf der der Löwenzahn steht, habe ich übrigens gerettet. Die soll jetzt schön austrocknen und im nächsten Jahr werde ich darin Kräuter pflanzen. Dieses Jahr gibt es noch Sparprogramm in Sachen Gärtnern.

5 Gedanken zu „Grisselig

  1. Es ist so schön, wenn man außerhalb beunruhigender Anforderungen im Außen einen solchen Rückzugsort haben darf.
    Ich genieße auch sehr dieses Leben halb Drinnen halb Draußen – zwischen den Welten …
    Denke öfter an dich und deine Gesundheitsreise. Alles Liebe und Gute weiterhin wünscht und grüßt herzlich
    Erika

    1. Es ist wirklich schön. Ich habe es auch sehr vermisst, so einen Ort zu haben. Früher hatten wir ja den Gemeinschaftshof. Das war schön, aber es war nicht mein Ort. Einfach mal draußen sein und arbeiten ging dort nicht, weil sich dauernd jemand dazu setzte. Nun haben wir jeder unseres, aber eben auch noch eine Gemeinschaftsterrasse. Also die werden wir haben, wenn alles fertig ist. Ich wünsche dir viele schöne Tage. Namaste

  2. unsere terrasse ist leider nicht überdacht und daher nicht zu nutzen wenns grisselich ist
    gestern hatten wir den ofen an
    aber die temperaturen steigen langsam wieder
    allerliebste grüße umarm

Schreibe einen Kommentar zu Erika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.