Herbstarbeiten

Während Viktor mit Nachbar Bernd das Holz, das hier noch von der alten Weide herum liegt, sitze ich am warmen Ofen und stricke. So sind denn auch ein paar neue Socken für den Liebsten fertig geworden. 

Zu mehr wie stricken, lesen und Dokus gucken, kann ich mich im Moment nicht durchringen. Entsetzlich müde bin ich und so halb erkältet. Also gönne ich mir Ruhe. 

4 Kommentare zu „Herbstarbeiten

  1. Tolle Socken! Ich laviere auch immer noch mit meiner Erkältung rum, aber es kommt auch täglich Nachschub im Büro…. irgendwie schniefen wir da fast alle. Vielleicht stärkt ja das kalte Duschen meine Abwehrkräfte…. mal sehen, ob wir heute wieder heißes Wasser kriegen

    1. Als ich noch im Büro, so mit richtigen Menschen zusammen gearbeitet habe, habe ich das gehasst. Kaum warst mensch mit seiner Erkältung durch, brachte der nächste seinen Schnupfen mit. Ich drücke die Daumen für heißes Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.