Holzaktion

Seit zwei Tagen ist Viktor am Holzssägen. Der Gute. Nachbar Bernd hatte von einem Laden gehört, der zumacht und unbehandelte Regale loswerden wollte. Die hat er mit jemanden abgebaut und hergebracht und Viktor macht sie nun klein. Das bedeutet, dass wir einen ganzen Teil unseres Winterholzes schon einmal haben. Was fein ist. Allerdings habe ich dafür Hund und Küche quasi alleine an der Backe. 

Mir hat es viel Spaß gemacht, mal wieder zu backen und zu kochen, also mehr als das was unbedingt muss. Dem perfekten Hefekranz bin ich sehr nahe gekommen. Der Teig muss noch ein wenig saftiger. Dann ist es das. 

Wie nötig ich „Raus aus der Demenzfalle“ brauche, hat sich gerade gezeigt. Ich hatte völlig vergessen, dass ich es bestellt hatte. Doch gut, nun ist es da und ich bin gespannt. Dass ich das Buch holen musste, bedeutete gleich einen schönen Spaziergang für Suka. Allerdings macht die mir wieder Sorgen. Sie nimmt ab, obwohl sie gut frisst und sie ist wieder sehr antriebslos, pinkeln ist auch wieder mehr. Ich habe schon mal sicherheitshalber Harnwegmix bestellt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.