Horrowoche mit Highlights

Diese Woche hatte es wahrlich in sich. Ich fühle mich reichlich gebeutelt und habe darum heute meine Teilnahme an der Beerdigung eines Freundes abgesagt. Geplant ist, dass ich wenigstens heute abend zum Gedenksaufen in den Club gehe, aber so richtig ist mir nicht danach. Eigentlich hatte ich das Gefühl, dass ich alles recht gut verpackt bekommen habe, was es diese Woche so passiert ist. Doch pöltzlich habe ich das Gefühl ich brauche Einsamkeit und Ruhe. Mal sehen, wie es heute Abend ist. Es wäre natürlich eine Gelegenheit einige Leute zu treffen, die ich lange nicht gesehen habe. Ich warte mal ab, was Viktor sagt.

Bis eben haben Suka und ich auf der Terrasse gesessen. Ich mit einem Tee und sie hat sich mit einer Kaustange amüsiert. Nun zieht es sich zu und wird langsam kalt, ich glaube ich lege mich ein wenig hin. Suka hat es sich bereits auf der Couch bequem gemacht. Mit der müssen wir Montag zum Tierarzt, habe bei ihr einen Knoten in der Höhle vom linken Vorderlauf getastet. Fühlt sich teuer an.

3 Gedanken zu „Horrowoche mit Highlights

  1. Tierarzt geht leider immer schnell richtig ins Geld. Wir haben bisher mit unseren beiden Monstern echt Glück gehabt. Abgesehen davon, wüßten wir gar nicht, wie wir die dahin kriegen sollten. Einfangen lassen sich die Herrschaften nämlich nicht. Mir ist heute auch irgendwie so la la zumute und ich gönne mir einen gemütlichen Tag zuhause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.