Langes Wochenende

Ein langes Wochenende steht bevor, darauf gilt es sich vorzubereiten. Also stand eine lange Einkaufsrunde an. Da wir quasi einmal rund um den Blog mussten, um alle Stationen abzudecken, habe ich noch mal einen Abstecher zu Gandalf gemacht und mit ein Buch gekauft.

Für Infos einfach auf das Foto klicken. Ich bin schon sehr gespannt. Überhaupt war es eine schöne Runde. Viktor, Suka und ich hatten viel Spaß und haben ein schönes entspanntes Wochenende geplant. Heute gibt es Leipziger Allerlei mit grünem Spargel, Schinken und Kartoffeln. Ich weiß, zum Original gehören Flußkrebse, die gab es aber nicht. Also die arme Leuteversion.

Da ich nicht so richtig fit bin, besser gesagt, es schwer habe in Gesellschaft zu sein, also mit mehreren Leuten, habe ich eine Einladung zum Geburtstag abgesagt. Allerdings wollen wir uns nicht nur vergraben. Wir werden an einem Tag höchst essen gehen, um das Ende des Verlags zu begehen. Wenn man etwas aufgeben muss, was einem so sehr am Herzen lag, dann soll man es höchst nobel begehen und so werden wir dem Rigoletto einen Besuch abstatten. Können wir uns eigentlich nichts leisten, aber darauf kommt es nun auch nicht mehr an.

 

2 Gedanken zu „Langes Wochenende

  1. Essen gehen und einen feierlichen Abschied, das finde ich gut. Verlag und ihr trennt euch nicht im Zorn oder Hader miteinander. Denkt mal an mich, wenn ihr das Leipziger Allerlei verspeist. Ich nehme auch gern mal einen Schluckauf in Kauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.