Nachtarbeit

Ich bin entsetzlich müde und kann nicht schlafen. So habe ich eine Nachtschicht eingelegt und an wenig an der neuen Writresscorner gebastelt. Ich finde es ist schön geworden. Auch die Rezensionsseite ist fertig und der Rest wird folgen.

Der gestrige Tag, und die Entscheidungen die getroffen wurden, haben mich ganz schön gebeutelt. Ich weiß gar nicht warum eigentlich. Vielleicht, weil ich immer gedacht habe, wenn ich einmal so weit bin, diesen dauernden Kampf aufzugeben, werde ich erleichtert sein. Das war ganz und gar nicht so, was wiederum damit zusammenhängt, dass ich in letzter Zeit an viele Grenzen gestoßen bin und einsehen musste, dass vieles nicht so möglich sein wird, wie ich es mir gedacht habe. Wahrscheinlich brauche ich ein paar Tage um mich zu berappeln und was denn, werden wir sehen. Ich hoffe dann kann ich das Feld der Möglichkeiten sehen, dass sich eröffnet, wenn man nicht mehr nur auf ein Ziel fokussiert ist.

Nun werde ich mich mal lang machen und hoffen, dass ich noch ein wenig Schlaf finde. Sonst … ach ich weiß auch nicht. Ich könnte ja ein wenig lesen, dazu bin ich allerdings zu müde.

Ein Gedanke zu „Nachtarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.