Ofen bollert

Heute habe ich zum ersten Mal den Ofen angefeuert. Die Heizsaison 2018/19 ist damit offiziell eröffnet.

Und da Ofenfeuer, Tee trinken und Harry Potter zusammengehören, habe ich mir einen mystischen Hexentee gekocht und werde gleich Harry Potter and the Order of the Phoenix hören, während ich mich weiter im Nadelbinden übe. Es lebe die Sturheit. Kleine Fortschritte sind zu verzeichnen, aber so richtig rockt es noch nicht. 

Dieses Wochenende gestaltet sich schön ruhig. Wir haben lange geschlafen und während ich Wikinger-Häkeln übe, wird der Liebste sich nachher an die Produktion von Kässpätzle machen. Rezept schreibe ich nachher im Rezepteblog. Brauche erst einmal ein Foto. 

Habt einen schönen Restsonntag. 

4 Kommentare zu „Ofen bollert

  1. Harry Potter – auch ‘n Idee.
    Lange her, dass ich da das letzte mal reingeguckt habe.

    Auf das Rezept bin ich gespannt. Meine bisherigen Versuche in der Richtung waren eher trockenund schwer verdaulich.

    Habt noch einen schönen Restsonntag Ihr Beide!

  2. Wikinger-Häkeln, das finde ich Klasse. 🙂
    Ich habe immer noch nicht angefangen damit. Ichbhabe zwar noch keine Nadel, aber meine große Wollnadel würde es auch erstmal tun. Ich habe einfach zu wenig Zeit. Man glaubt es nicht! Ich habe heute Waschmittel selber hergestellt und war gut beschäftigt.
    Einen Sonntagsabendgruß schicke ich mal in den Norden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.