Ruhiges Wochenende

Eigentlich war ein schönes ruhiges Wochenende geplant, leider hat Viktor vergessen, dass er heute Abend zu einer Vernissage in die K34 muss, denn er hat einige Bilder in einer Gemeinschaftsausstellung. Ich allerdings werde nicht mitgehen, da ich doch recht geschafft bin von der Woche. Auch habe ich gleich noch einen Beratungstermin, dann noch Abendessen und ein gutes Buch, das soll mir genügen. Ehrlich gesagt mag ich Vernissagen nicht. Meistens kann man kaum die Bilder sehen und muss erst die Leute zur Seite räumen. Ich gucke mir die Ausstellung nächsten Donnerstag an. Da habe ich mehr von. Sicher würde ich heute so einige Leutchen treffen, die ich mag, aber mir ist nicht so sehr nach Unterhaltung. 

Suka und ich werden es uns zu Hause gemütlich machen. Das können wir gut. Sie hat schon mal damit angefangen. 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

6 Kommentare zu „Ruhiges Wochenende

  1. Mal herzlichste Grüße an Viktor… ich habe mir gerade seine Bilder angeguckt und bin ganz hin und weg.
    Wir machen uns auch einen ruhigen… der Grünkohl köchelt vor sich hin, der Gatte hat das Backen übernommen und ansonsten drömel ich hier mehr oder weniger vor mich hin. Was aufschreiben wäre mal dran, es geht mir so einiges durch Hirn und Herz, aber ich bin einfach nur müde. Habt es schön und einen Knuddler an Suka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.