Prokrastination

Während ich „Tore“ überarbeite, blubbern Ideen für ein neues Projekt in mir auf. Genau genommen hat blubbert es bereits seit einigen Wochen und nun ist die Zeit gekommen mit einem ersten Entwurf einiger Szenen, Ortsbeschreibungen und Charaktere zu beginnen. Doch wie immer schwanke ich zwischen: „Jau, toll es geht los“ und „… aber erst muss alles drumherum stimmen“. Damit ist gemeint, das neue Projekt braucht ein eigenes Notizheft und selbstverständlich den richtigen Stift. Also die Füller und Stifte rausgesucht, die in Frage kommen und im Tagebuch ausprobiert, welcher die Ehre haben soll. Der untere Bleistift ist ein Mitbringsel aus dem […]

Vollzeitschreiberin

Nachdem ich nicht mehr Verlegerin bin und Fotografie und Malen eher Hobbys sind, werde ich mich nun aufs Schreiben konzentrieren. Erst einmal werde ich mich den Unvollendeten Werken widmen und die fertig machen und dann geht es weiter mit den neuen Ideen, die ich schon einmal skizziere. Komisches Gefühl. Ich muss gestehen, ich weiß nicht so richtig, wie ich mich fühle. Es ist ja das, was ich immer wollte. Schreiben! Habe mich aber immer wieder ablenken lassen und nichts fertig bekommen. Vielleicht war da auch die Angst, nicht zu genügen? Kann sein. Die eine oder andere Kurzgeschichte ist ja kein […]