Tapfer die soundsovielte

So, die nächste Stufe in Sachen Gebissernuerung ist erledigt. Hurra! Ich war tapfer, habe der Gefahr erneut ins Gesicht gelacht, mich sogar zu Scherzen mit dem Zahnarzt aufgerafft und mir wirklich helfen lassen. Bin aber rechtschaffend erledigt und werde gleich nach dem Abendessen ins Bette gehen. Mehr ist heute nach drin. Zumal es morgen früh noch einmal zur Nachsorge geht. Ich muss die Versorgung in der Zahnklinik wirklich loben, die Ärzt*innen und auch die Student*innen sind prima. Sehr sensibel und nett dabei mich zu beruhigen und zu erklären, was denn nun wie gemacht wird. Nach der Nachsorge steht eigentlich nur noch ein Abdruck für die obere Prothese an, dann das Provisorium und schließlich das Einsetzen. Das ist auch schon alles. Die heutige Aktion war eindeutig, die schlimmste. Mittwoch habe ich dann Ruhe und kann mit Viktor Hochzeitstag feiern. Wir werden Eis essen gehen. Wollten wir eigentlich heute, aber ich soll bis morgen keine Milchprodukte essen, wegen der Bakterien. Dabei hatte ich es mir so hübsch kühl vorgestellt, aber wenn ich es nicht soll, denn eben nicht.

Aufregende und verstörende Tage liegen vor und zum Teil hinter mir. Die Zahngeschichten, die Sache mit dem Krebsverdacht, die vielen Termine und die Angst dem nicht gewachsen zu sein. Zum Glück bin ich in einer recht stabilen Phase und so hielten sich die Abstürze in Grenzen und wurden gut abgefedert, was zum großen Teil Viktor zu verdanken ist … und euch hier. Danke für den Zuspruch und die Unterstützung.

So, nun werde ich endlich mal was essen und hoffen, dass es einigermaßen geht. Sollte eigentlich. Dann Zähne putzen und zu Bett.

5 Gedanken zu „Tapfer die soundsovielte

  1. Hallo liebe Karin! Hut ab, wie du das meisterst!! Erhol´ dich heute Abend ganz schön, lass´ dich umtüdeln, hör´oder guck´was Schönes und dann schön schlaaafen …. Ich drück´ dich und melde mich – wenn´s recht ist – nächste Woche (dann haben wir die nervige Kieler Woche hinter uns gebracht!).
    Alles Liebe Smilla

  2. Gut hast du das alles hinter dich gebracht. Hut ab. Da gibt es eben zum Hochzeitstag ein besonders dickes Eis. Glückwunsch euch beiden. Ich glaube, ihr habt euch wirklich gesucht und gefunden.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.