Vorsichtiger Sonntagsspaziergang

Obwohl meine Achillessehne noch immer leicht angeschlagen ist, wollte ich bei dem schönen Wetter nicht den ganzen Tag drinnen sitzen oder auf der Terrasse. Also bin ich mit Mann und Hund durch den Schützenpark. Langsam und bedächtig, wie es sich für eine ältere Dame geziemt und mit vielen Pausen, auf der einen oder anderen Bank.

Suka und ich passen da gut zusammen. Sie ist wieder recht gut drauf, aber man merkt, dass sie ihre alte Form noch nicht wieder hat. Wir sind schon froh, wenn es so bleibt, falls eine wirkliche Besserung nicht möglich ist. Sie genießt die kleinen Runden, die diversen Vitamine, die Tante Birgit ihr geschickt hat und die Terrasse. Dort liegt sie viel und freut sich über die Sonne. 

Ich allerdings brauche nun eine Mittagsstunde. Suka kommt sicher mit. Wir hören gerade noch einmal Jonathan Strange & Mr. Norrell von Susanna Clarke.

2 Gedanken zu „Vorsichtiger Sonntagsspaziergang

  1. ach ihr
    ich habe meine sehne auch dieses wochenende gemächlich strapaziert
    es nervt mich dass ich so krieche und humpel
    aber vielleicht in zwei wochen wenn alles vorbei ist
    vielleicht ist dann auch die sehne wieder ruhig
    und vielleicht kann ich dann auch wieder essen weil die neuen zähne drin sind
    weiters gute besserung euch – umarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.