Zwischen Kochen und Schlafen

Trotz Erkältung, inklusive geschwollener Mandeln, habe ich mich heute morgen aus dem Bette bewegt und dafür gesorgt, dass wir heute Abend wenigstens ein leckeres Essen bekommen. Eines, das ich auch mit wehem Hals runterbekomme. Es gibt eine Kartoffel-Zwiebelsuppe mit gebratenen Apfelstücken und zum Nachtisch eine Panna Cotta mit Brombeer-Cidre-Sauce.

Ein Bild vom fertigen Süppchen folgt. Nun werde ich erst einmal wieder ins Bett kriechen und versuchen auf die Beine zu kommen. 

Morgen wollte ich eigentlich die Kinder besuchen fahren, habe das aber auf nächste Woche verschoben, erst einmal auskurieren, zu Mal ich nächste Woche so einige Termine habe, die ich nicht verschieben kann, verschieben möchte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.