• Daily Musings

    Spazierenhumpeln

    Obwohl ich bewegungstechnisch eingeschränkt bin, hat mich das schöne Wetter vor die Tür gelockt. Meiner Seele hat es gut getan, meinem Fuß und Knie (beides linksseitig) nicht so sehr. Aber egal. Ich kann nicht immer drinnen sitzen und wir haben unsere Runde so gewählt, dass wir jederzeit hätten abkürzen können. Doch wie gesagt, es war so schön und da hatte ich gar keine Lust auf abkürzen und habe einer die eine oder andere Pause zum Fotografieren plus Bein entlasten eingelegt. Wie man sieht, hat es Nächtens doch gefroren und es gibt wieder Mouettes au glace zu fotografieren. Ansonsten habe ich heute Morgen ein wenig wehmütig daran gedacht, was ich vor…

  • Daily Musings

    Schlafen

    Es war eine reichlich anstrengende Woche. Viele Begegnungen, einige davon schön, andere wieder extrem anstrengend. Mir ist nach Schlafen, nach Ausruhen, Lesen und nach Kuscheln. Statt dessen habe ich heute Morgen die Contenance verloren und meinen armen Mann die Leviten gelesen, was auch leiser gegangen wäre. Der hat nun abgekriegt, dass seit Tagen einige meiner Mitmenschen ziemlich übergriffig sind und meine Grenzen überschreiten und ich keinen höflichen Weg finde zu sagen: Es langt. Der Termin heute nachmittag zählt nicht dazu. Nachbarin Tania hat höflich gefragt, ob ich ihr bei ihren Computerproblemen helfen kann und wir haben, wie es sich zwischen zivilisierten Menschen gehört, einen Termin ausgemacht. Also alles okay. Ich…

  • Daily Musings,  Uncategorized

    Donnerstag

    Eigentlich war gar nichts besonderes und trotzdem bin ich ziemlich geschafft. Was sicher daran liegt, dass ich nichts von dem geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe. Außer die Lauch-Käsesuppe, die Frau Momo gepostet hat, habe ich gekocht. Allerdings mit leichten Veränderungen. Statt Weißwein habe ich Apfelsaft genommen und Sauerkraut gibt es auch nicht, mag der Liebste nicht. Also eigentlich ist es eine ganz andere Suppe geworden, nur der Grundgedanke blieb. Nun wird es langsam Zeit das Telefon auszustellen und zur Ruhe zu kommen. Ich wünsche also allseits einen schönen Abend. Ich werde mir einen machen.

  • Autobiografien/Biografien,  Bücher,  Daily Musings

    Freies Gestalten

    Die letzte Nacht konnte ich nicht schlafen. Es war nicht wie sonst, dass ich körperlich erschöpft bin, aber einfach nicht zur Ruhe komme, ich war hellwach und so habe ich bis um 06:00 gelesen. Entsprechend spät sind wir heute morgen hoch und als ich Viktor fragte, antwortete er prompt: 11:00 in die Stadt 12:00 Frühstück 13:00 Freies Gestalten 17:30 Abendbrot 18:00 Viktor geht in den Mausfeld Vortrag in die alte Mu 18:00 Karin Date mit Ketil Bjørnstad Über das Freie Gestalten schmunzele ich immer noch. Mein Date mit K. Bjørnstad ist übrigens literarischer Natur. Der 2. Teil seiner Autobiografie ist raus und ist, wie schon der erste faszinierend. Die Welt…

  • Daily Musings

    Rumwuseln

    Nachdem ich den ganzen Tag in verschiedenen Projekten unterwegs war, wird es nun Zeit ruhiger zu werden, die Kerzen anzuzünden und den Feierabend mit Strickzeug und Buch einzuläuten. Es war trotz allem hin und her ein angenehmer Tag. Cannabissprechstunde war sehr interessant, das Adminstrative für den Naturheilverein auch. Mit Tochter habe ich auch endlich telefoniert und auch meine Nachbarin getröstet. Nun werde ich mir Musik anmachen, das Strickzeug rausholen und auf die Pizza warten, die es heute zum Abendessen geben wird. Die nächsten Tage wird es ruhiger werden. Ich habe zwar einiges auf dem Zettel, was ich vor den Raunächten noch erledigt haben möchte, aber nichts was wirklich drängt. Also…

  • Daily Musings,  Ernährung

    Malesche mit den Beinen

    Fersensporn! Was mensch alles kriegen kann! Jedenfalls bin ich im Moment damit geschlagen. Also mal wieder gehtechnisch ein wenig ausgebremst, was nicht gerade fröhlicher stimmt, denn andererseits habe ich einen gewaltigen Bewegungsdrang. Wenn ich also nicht gerade meine Übungen mache, um dieses Mahleur in den Griff zu bekommen, spiele ich mit GIMP herum. Also nicht nur. Wir waren bereits einkaufen und hinterher habe ich Waschpulver und vegane Butter gemacht. Letzteres ist mein erster Versuh, ob es so was wird, kann ich noch nicht sagen, sie kühlt gerade und muss noch einmal durchgerührt werden. Wir haben beschlossen einen weiteren Schritt in Selbermachen und nicht kaufen zu machen. Waschpulver und fabrizieren wir…

  • Daily Musings

    Fraktalisieren um zu Prokrastinieren

    GIMP bietet wirklich wundervolle Möglichkeiten, sich vor der Arbeit zu drücken, denn eigentlich sollte ich schreiben. Unsere Einkaufkooperative, Widerhaken, wird 30 Jahre alt und die Mitglieder!nnen wurden aufgefordert, dazu was zu schreiben. In meinem jugendlichen Leichtsinn, habe ich begeistert ja geschrien und es dann vergessen. Dabei verbinden mich mit dem Widerhaken soviele wunderbare Erlebnisse und das Einkaufen dort hat so vieles verändert. Zum Beispiel kann ich kaum noch in große Supermärkte gehen, weil ich dort sofort reizüberflutet bin. Dann ist da noch das extrem frische Angebot und das meiste stammt aus regionaler Produktion. Vieles kann ich verpackungsarm kaufen, weil es Reis, Getreide, Nüsse usw lose gibt und in eigene Gläsern…

  • Daily Musings

    Umme Hörn

    Heute haben wir uns mal wieder zu einer Runde um die Hörn aufgemacht. Es ist ordentlich kalt geworden und der Himmel sieht nach Schnee aus. Die Luft riecht auch danach, aber vielleicht ist es ja Wunschdenken. Jedenfalls war es schön, gemütlich ohne Termine, ohne Pflichten durch die Gegend zu daddeln, sich an den Möwen zu freuen und zu fotografieren. Besonders Suka war sehr entzückt, dass alle ihre Leute mit ihr unterwegs waren. Das mag sie am Liebsten. Allerdings hat sie Viktor heute das Leben schwer gemacht. Kälte liebt sie über alles und ist dann auch entsprechend aus der Tüte, was beim fotografieren sehr hinderlich ist. Sie haben sich dann aber…

  • Daily Musings,  Ernährung,  Gesundheit

    Woran mag es liegen?

    Mein Geschmack verändert sich und ich bin schneller satt. Warum, weshalb, weswegen? Ich weiß es nicht so genau. Ob es mit dem CBD zu tun hat, welches ich nun fast ein halbes Jahr nehme oder ob es durch das Intervallfasten kommt, ich weiß es nicht . Jedenfalls ist es so, dass ich immer weniger süß mag und dass ich schneller satt bin. Was mich wundert, denn Süßes gehörte immer zu meinen Highlights. Sicher, reduziert habe ich die Zufuhr schon lange, doch wanderte immer mal eine Tafel Schokolade in die Einkaufstasche und wurde mit Begeisterung am Abend mit dem Liebsten geteilt. Seit einigen Wochen nun, wird es seltener und seltener, dass…

  • Daily Musings

    Mitte der Woche

    Schon wieder Mittwoch, die Zeit läuft mir zur Zeit nur so davon. Liegt natürlich auch daran, dass ich gut zu tun habe und dass wir gestern Besuch hatten. Heute Morgen sind wir in die Stadt, ich wollte in die Bib, die allerdings von wegen Mitgliederversammlung geschlossen hatte. Also die Bücher in dieser putzigen Maschine abgegeben, bei der ich immer Angst habe, dass sie sie eines Tages frisst. Wieder zurück habe ich mich um die Web- und Facebookseite des Vereins gekümmert und Paprikagemüse gekocht. Das soll es heute und Morgen geben. Bei all der im Außenherumturnerei und wie sehr sie mir auch gefällt, zieht es mich doch sehr nach drinnen und…