• Daily Musings

    62

    Nun ist es also soweit. 62! Und wie es aussieht hat mein Körper die Botschaft so interpretiert, dass er pünktlich zum Geburtstag beschlossen hat, die zweite Phase des Verfalls einzuläuten. Jedenfalls habe ich Rücken. Darum habe ich mir auch ein Kirschkernkissen geschenkt. Ich bin nicht bereits meinem Körper solche Sperenzchen durchgehen zu lassen. Interessantes gibt es von der Ernährungsfront. Ich habe mir einen Geburtstagkuchen gebacken. Walnuss-Schoko mit Tonkabohne. Alles sehr lecker und ganz mervielleux und doch, während wir ihn zum Frühstück verspeisten wünschte ich mir Ananas und Granatapfel. Habe also den Rest großzügig verteilt. Schon komisch. Auch das Abendessen haben wir umgestellt. Es sollte eine Art Käsefondue geben, nun ist…