• Bücher,  Daily Musings,  Schreiben

    Ohne Wecker

    Heute Morgen bin ich sogar ohne Wecker wach geworden. Das ist fein, denn ehrlich gesagt, ich hasse es vom Wecker aus den Träumen gerissen zu werden. Das ist auch mein größtes Problem, mit der neuen Tagesstruktur. Ich müsste mir an manchen Tagen, also an denen wo ich bis spät in den Morgen hinein gelesen habe, den Wecker stellen. Vielleicht sollte ich da auch nicht so streng sein. Allerdings würde ich gerne beibehalten, nicht erst im Netz rumzudümpeln, sondern die Virtualbox anschmeissen zu Windows wechseln, Papyrus aufrufen und schreiben. Die letzten beiden Tage habe ich auf diese Art richtig was geschafft. Die Einteilung des Tages sieht ja vor, morgens schreiben, dann…

  • Bücher,  Daily Musings,  Uncategorized

    Süchtig

    Es soll ja Frauen geben, die vor dem überquellenden Kleiderschrank stehen und stöhnen: „Ich hab nix anzuziehen!“ Das kann mir nicht passieren, ich habe keinen vor Klamotten überquellenden Kleiderschrank. Die hätten da kaum Platz, denn den meisten Platz nehmen bei uns die Bücher ein. Auch im Kleiderschrank. Was oben zu sehen ist, sind nur die Bücher die im Schlazimmer rumliegen. In meinem Zimmer gibt es einen vollen Bücherschrank und in Viktors Wohnung befinden sich so an die 500 Werke aus der Abteilung Science Fiction. Wie gesagt, ich stöhne nie, dass ich nichts anzuziehen habe, aber schon mal darüber, dass ich nix, aber auch rein gar nichts zu lesen habe. Kriege…

  • Bücher,  Daily Musings

    Der Rat der Katze

    Heute Morgen haben wir uns schon ein wenig früher als gestern aus dem Bett bewegt. Wir sind noch nicht so weit, wieder in den Alltagstrott zu fallen, also den Morgen mit Yoga zu beginnen, auch wenn Chilli uns heute Morgen einen dezenten Hinweis gegeben hat, dass es mal wieder an der Zeit ist. So wird ab Morgen wieder geturnt. Außer das wir beim Yoga geschlampt und extrem lange im Bett rumgeschmust haben, haben sich die Feiertage gar nicht so sehr von unserem Alltag unterschieden, was wohl zeigt, dass der schon recht gut ist. Sonst wäre wohl das Bedürfnis mal etwas ganz anders zu machen größer. Viktor hat gestern nachmittag seine…

  • Autobiografien/Biografien,  Bücher,  Daily Musings

    Freies Gestalten

    Die letzte Nacht konnte ich nicht schlafen. Es war nicht wie sonst, dass ich körperlich erschöpft bin, aber einfach nicht zur Ruhe komme, ich war hellwach und so habe ich bis um 06:00 gelesen. Entsprechend spät sind wir heute morgen hoch und als ich Viktor fragte, antwortete er prompt: 11:00 in die Stadt 12:00 Frühstück 13:00 Freies Gestalten 17:30 Abendbrot 18:00 Viktor geht in den Mausfeld Vortrag in die alte Mu 18:00 Karin Date mit Ketil Bjørnstad Über das Freie Gestalten schmunzele ich immer noch. Mein Date mit K. Bjørnstad ist übrigens literarischer Natur. Der 2. Teil seiner Autobiografie ist raus und ist, wie schon der erste faszinierend. Die Welt…

  • Bücher,  Daily Musings

    Unterwegs

    Wie es aussieht ist hier doch noch nicht Schluss. Allerdings wird es die einen oder anderen Veränderungen geben. Wie die genau aussehen weiß ich noch nicht. Wird sich zeigen. Komisch immer wenn ich mich gerade entschlossen habe, die Blogs dicht zu machen, dann überkommt mich die Lust zu bloggen. Folglich soll es wohl nicht sein. Heute Morgen habe ich mich im Rahmen der neuen Sparmaßnahmen in die Bücherei aufgemacht, denn fürs erste werden keine Bücher mehr gekauft. Mein Rechner ist kaputt angegangen und der Ersatz ist nicht so günstig gewesen, wie ich es mir gewünscht hätte. So wird nun also gespart, bis der abbezahlt ist. Gegenüber der Zentralbücherei ist die…