• Klassiker!in

    Der Selbstmordverein von Franziska zu Reventlow

    Das erste Buch meiner Sommerklassikerin habe ich durch. Hier meine Gedanken dazu. Das Buch beginnt damit, dass Erasmus Baron von Henning auf einer Feier mit einer Frau namens Lucy tanzt. Nur einmal, denn sie ist in Begleitung eines anderen, dem verdammten Schweden, wie er nun durchgängig genannt wird. Er ist fasziniert und will Lucy, über die er nichts erfahren kann, finden. Ansonsten residiert der Gute recht kommod mit seinem Freund Burmann in einer gemeinsamen Wohnung und unterhält eine platonische Freundschaft zu dessen Schulfreundin Käthe, einer jungen, finanziell unabhängigen Witwe, die ihn bei seiner Suche nach der pikanten Lucy unterstützen will. Die Drei, also Erasmus, Käthe und Burmann, der Arzt ist,…