Daily Musings

Der Weg der Besserung ist lang

Auch wenn es Viktor deutlich besser geht, ist er doch noch lange nicht durch. Also habe ich ihn noch einmal mit heißer Zitrone mit Chilli und Ingwer abgefüllt und die Hunderunde übernommen. Womit wir bei meinem nächsten Sorgenkind wären. Suka! Die Gute ist heute ein wenig fitter, aber alles andere als richtig gut. Sie geht draußen im Omamodus, bleibt oft stehen und will schnell wieder nach Hause. Hier ist sie sehr anhänglich und schmusig. Sie frisst zwar, trinkt aber unverhältnismäßig viel. Mal sehen, wie es sich entwickelt. Mir allerdings geht es deutlich besser. Gut, die Nase läuft noch ein wenig, aber damit kann ich leben.

Morgen geht es nach außen. Ich habe das eine oder andere zu erledigen plus der Büroarbeit für den Naturheilverein. Da ich im Anschluss sicher keine Lust mehr zum Kochen habe, wird es einen Kartoffelsalat geben, da wir die restlichen Krautflecken heute verputzt haben. Viktor hat diese zum leckersten Kohlgericht, das er jemals gegessen hat, erklärt. Also wird es wohl öfters auf den Speiseplan kommen.

Nun läute ich mal den Feierabend ein. Habe heute nachmittag das Vorderteil meines Pullovers fertig bekommen und das Rückenteil angeschlagen.

Mein Name ist Karin Braun, ich lebe mit Mann und Hund in Kiel. Meine Interessen sind Lesen, Schreiben, Gesunde Ernährung, Naturmedizin, Yoga und Meditation.

4 Kommentare

  • Gudrun

    Die Krautflecken möchte ich gerne nachkochen und vielleicht kann ich die eine ode andereAnregung bei dir mopsen. Mir steht der Sinn immer weniger nach Fleisch und Ähnlichem.
    Hoffentlich berappelt sich Suka bald wieder. Mir tut so etwas immer unsagbar leid. Meine Penny wird auch langsam eine Oma. Sie wird mein letztes Haustier sein. Ich hoffe, dass sie noch einnWeilchen bleibt.
    Liebe Grüße

  • birgit

    weiterhin alles gute und gute besserung für alle

    ich suche gerade die rezepte zitronenkuchen und krautflecken
    sie stehen ganz oben auf der liste

    hier windet es noch bei aprilligem wetter so dass ich sicherlich den herrn zur ergo fahren darf
    is ja auch nicht nett im rolli
    außerdem kann ich nochmal nach babywolle schauen
    habe bei ravelry ein neues babypullovermuster heruntergeladen
    der zu weite halsausschnitt beim jetzigen modell wurde bemängelt

    allerliebste grüße
    umarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.