Autobiografien/Biografien,  Bücher,  Daily Musings

Freies Gestalten

Die letzte Nacht konnte ich nicht schlafen. Es war nicht wie sonst, dass ich körperlich erschöpft bin, aber einfach nicht zur Ruhe komme, ich war hellwach und so habe ich bis um 06:00 gelesen. Entsprechend spät sind wir heute morgen hoch und als ich Viktor fragte, antwortete er prompt:

  • 11:00 in die Stadt
  • 12:00 Frühstück
  • 13:00 Freies Gestalten
  • 17:30 Abendbrot
  • 18:00 Viktor geht in den Mausfeld Vortrag in die alte Mu
  • 18:00 Karin Date mit Ketil Bjørnstad

Über das Freie Gestalten schmunzele ich immer noch. Mein Date mit K. Bjørnstad ist übrigens literarischer Natur. Der 2. Teil seiner Autobiografie ist raus und ist, wie schon der erste faszinierend.

Die Welt die meine war – die 70ziger Jahre von Ketil Bjørnstad

Also erst einmal in die Stadt. Musste leider sein, da für mich ein Päckchen auf der Post lag und ich auch noch meine Gebühren in der Bücherei bezahlen musste. Ich will nur soviel sagen. Es ist gut, dass ich heute alles erledigen konnte und nun bis Januar nicht mehr in die Stadt muss. Es ist dort extrem wuselig und nervig. Die restlichen Einkäufe finden im Widerhaken und auf dem Markt statt. Wir haben uns heute zu einem unserer Standardfeiertagsessen entschieden: Maultaschen mit Kartoffelsalat. Nun ist es schon ein wenig hin, aber wir werden die Füllung schon mal vorbereiten und gleich eine größere Menge einfrieren.

Nun werde ich mich denn mal ans freie Gestalten in der waagerechten machen.

Mein Name ist Karin Braun, ich lebe mit Mann und Hund in Kiel und bin eigentlich dauernd in Geschichten unterwegs. Ich lese mit Begeisterung, schreibe gerne übers Gelesene und, so dann und wann, schreibe ich selber welche. Des weiteren beschäftige ich mich mit Tarot, Magie, Runen und soweiter. Bin so eine Ökotante ohne Smartphone, ohne Fernseher, esse bio und habe schwer Feminismus.

11 Kommentare

  • herr_momo

    Freies Gestalten finde ich gut, auch wenn es bei mir manchmal ein wenig zu viel davon gibt.
    Aber komischerweise wird mir davon nicht langweilig, also ist e gut so, wie es ist.

    Tagsüber hinlegen allerdings geht gar nicht, dann wird nämlich meine ohnehin schon etwas filigrane Nachtruhe in der nächsten Nacht gänzlich unmöglich. 🙁

    • Kabra

      Normalerweise pflege ich nachmittags auch nicht der Ruhe. Aber da ich letzte Nacht kaum geschlafen habe, dachte ich. Egal, bin ja nicht mal dazu gekommen, mich in die waagerechte zu begeben. Das Freie Gestalten ist wahrlich lustig.

  • annette

    Freies Gestalten ist toll – auch und besonders in der Waagerechten! Klappt bei mir leider momentan nur manchmal am Wochenende, mein Chef lässt mich einfach nicht auf sein Sofa…
    Liebe Grüße!

  • Gudrun

    Freues Gestalten ist immer gut, nur ich hab heute Pause gemacht. Das nächste Filzobjekt exisiert bisher nur in meinem Kopf. Ich fange morgen an.
    Ich hoffe, du hattest eine feine Veranstaltung heute Abend. Und der Gatte auch.

  • Kabra

    Freues Gestalten, klingt noch netter als Freies Gestalten. 🙂 Ich war nicht mit zur Veranstaltung, kann im Moment nur eine Runde am Tag laufen. Dem Gatten hat es aber sehr gefallen. War rappelvoll

  • birgit

    oooooooooh – ich hatte so gehofft dass er weiterschreibt – dann habe ich bald ein date mit ihm
    aber der vortrag mit hr mausfeld war sicher auch toll – hab ihm nur auf youtube zugehört bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.