Daily Musings

Früher Frühling

Es scheint wirklich Frühling zu werden. Die Narzissen sind auf dem Weg und auch die Winterlinge fangen an zu blühen, genau wie Zaubernuss und andere Frühlingsgewächse.

Es ist erschreckend und gleichzeitig tut die Farbe meinen alten Augen sehr gut.

Heute ist es richtig schön und der Spaziergang hat mir gut getan. Viktor, Suka und ich sind nicht so weit unterwegs gewesen, zu Mal Suka nicht so gut drauf ist zur Zeit und relativ schnell wieder auf ihr Sofa wollte.

Am Frühstückstisch sind hier interessante Gespräche in Sachen Ernährung, Bewegung und Spiritualität in Gange. Ich glaube, da tut sich gerade bei uns beiden was. Dazu aber erst mehr, wenn es konkreter ist.

Nun werden wir es uns gemütlich machen.

Alles Liebe

Mein Name ist Karin Braun, ich lebe mit Mann und Hund in Kiel. Meine Interessen sind Lesen, Schreiben, Gesunde Ernährung, Naturmedizin, Yoga und Meditation.

6 Kommentare

  • Frau Momo

    Hier war es heute ziemlich ungemütlich, aber wir sind trotzdem raus. Mal frische Luft schnappen, bevor wir am Sofa festwachsen 🙂 Hat trotz Kälte und grauem Himmel gut getan.
    Habt noch einen feinen Abend

  • Gudrun

    Ich finde es richtig schön, wie ihr euch absprecht, nach neuen Wegen sucht, gemeinsam. Ich drücke ganz fest die Daumen und freue mich darauf, wenn du darüber schreibst.
    Mit meiner Penny scheint auch irgendwas zu sein. Sie schläft sehr viel.
    Liebe Grüße von hier unten.

    • Karin

      Das Viktor so offen und interessiert ist, ist ein wirkliches Geschenk. Mein Exmann hätte jeden Versuch in der Richtung sofort boykottiert. In meiner fettesten Zeit, brauchte ich nur Anstalten machen abzunehmen und prompt schleppte C. alles an, was mich in Versuchung führen könnte.
      Ich hoffe Penny geht es besser.

  • birgit

    ich bin gespannt …
    ach menno
    früher hat mensch sich über warme tage und sonnenschein gefreut – weil selten
    heute freu ich mich über regen und graues wetter – weil selten
    naja – derzeit ist es grau und kalt
    ich hatte es heute gut – die kinder waren mit cimo draußen
    ansonsten bin ich mega konsequent jeden nachmittag mit ihm unterwegs
    entweder den zeche marie weg mit Jim oder allein übern berg wenn er termine hat
    und fast jeden morgen die dehnübungen und yoga
    nur das intervallfasten klappt noch nicht
    und das armtraining hab ich auch noch nicht wieder aufgenommen
    die faulheit die faulheit seufz
    weiter gute besserung und viele grüße aus kassel

    • Karin

      😉 ich bin auch gespannt. Das Buch von dem Michalsen ist gerade eine Offenbarung für mich. Ich verstehe alles sehr viel besser.
      Du musst doch auch nicht alles auf einmal. Deine Arme können noch einen Tag warten … oder zwei
      Liebe Grüße zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.