Lyrik

Gedichte erinnern eine Stimme von Sigurður Pálsson

Sigurður Pálsson weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat, als er die Gedichte des vorliegenden Buches schreibt. Auch wenn er sich des nahenden Todes bewusst ist, sind seine Gedichte voller Leben – vielleicht auch gerade deshalb. Alltagsbeobachtungen, Erinnerungen, die Landschaft und Stimmen. Beim Lesen werden die Gedichte zu Stimmen im eigenen Sein, werden zu Begleitern.

Ich bleibe den ganzen Tag

mit diesen Sätzen sitzen

wie wirkliche

greifbare

Glücksbringer

aus Stimmen der Luft VIII

Zu der hohen Qualität der Gedichte, kommt eine wunderschöne Aufmachung dieses zweisprachigen Bandes, die dem poetischen einen haptischen und visuellen Genuss hinzufügt. So ist es eine Freude, dass dieses Buch auf der Hotlist – Die besten Bücher der unabhängigen Verlage – Kategorie Gedichte, gelandet ist.

Aus dem isländischen übertragen von Wolfgang Schiffer und Jón Thor Gíslason, erschienen im ELIF Verlag

https://www.genialokal.de/Produkt/Palsson-Sigurour/Gedichte-erinnern-eine-Stimme_lid_38996293.html?storeID=zapata

Mein Name ist Karin Braun, ich lebe mit Mann und Hund in Kiel und bin eigentlich dauernd in Geschichten unterwegs. Ich lese mit Begeisterung, schreibe gerne übers Gelesene und, so dann und wann, schreibe ich selber welche. Des weiteren beschäftige ich mich mit Tarot, Magie, Runen und soweiter. Bin so eine Ökotante ohne Smartphone, ohne Fernseher, esse bio und habe schwer Feminismus.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.