Daily Musings,  Schreiben

Gemütlich ist es im Bruchbudenparadies

Es ist wirklich schön bei uns zur Zeit. Wir trödeln morgens reichlich rum, klönen, lachen und schmusen. Und nun brennen auch wieder die Kerzen beim Tagebuchschreiben. Kerzenlicht scheint der Kreativität ausgesprochen förderlich zu sein.

Jedenfalls funkeln die Ideen nur so, im strahlenden Kosmos meiner Psyche. Da ist reichlich Material am Entstehen. Gleich werde ich mir einen Block nehmen und schon aufschreiben, was da so rumwuselt.

Heute Morgen bekam ich eine Nachricht von Papyrus Autor, dass es ein neues Update gibt und die Version 10 hat wirklich einiges zu bieten. Da ich für 9.0 nichts bezahlen musste, weil ich es bereits einmal erworben hatte, dann aber die Installationsdatei versust hatte, habe ich nun noch genug Geld, um gleich auf die neue Version umzusteigen. Ich bin mehr und mehr froh, dass ich nicht auf Patchwork umgestiegen und bei Papyrus geblieben bin. Besonders da es in VirutalBox nun wirklich gut läuft (toi toi toi). Morgen sollte ich die neue Version bekommen und dann kann ich auch gleich loslegen. Was ich heute zu tun habe, ist ohnehin am Besten analog zu erledigen.

Habt einen schönen Restsonntag.

Mein Name ist Karin Braun, ich lebe mit Mann und Hund in Kiel und bin eigentlich dauernd in Geschichten unterwegs. Ich lese mit Begeisterung, schreibe gerne übers Gelesene und, so dann und wann, schreibe ich selber welche. Des weiteren beschäftige ich mich mit Tarot, Magie, Runen und soweiter. Bin so eine Ökotante ohne Smartphone, ohne Fernseher, esse bio und habe schwer Feminismus.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.