Daily Musings

Vom Rosa verfolgt

Außer bei Pflanzen bin ich wahrlich kein Rosafan und doch fühle ich mich seit einigen Tagen dacvon verfolgt. Sogar das neue Brillengestell schimmert ein wenig rosametallic. Ob es das Alter ist, von dem alle reden? Wahrscheinlich ja, es ist ja immer das Alter oder die Umwelt … manchmal auch beides. Also habe ich beschlossen nicht jedesmal, wenn mir etwas rosanes gefällt zu denken, aber du magst doch gar kein Rosa.

Meine Rosaallergie resultiert wahrscheinlich auch eher aus der Zeit, in der meine Enkelinnen von allen Seiten (außer meiner) mit rosa Klamotten überschüttet wurden. Der Wäscheständer in Js. Wohnung sah aus, als wenn sich ein Flamingo ausgekotzt hätte. Vielleicht war mir auch einfach der Kontrast zu stark, denn ich persönlich tendiere ja zu fröhlichem Schwarz, doch eben nicht mehr so ausschließlich. In letzter Zeit schleicht sich mehr und mehr Farbe in die Garderobe. Liegt vielleicht dran, dass meine Haare immer grauer werden.

Mein Name ist Karin Braun, ich lebe mit Mann und Hund in Kiel und bin eigentlich dauernd in Geschichten unterwegs. Ich lese mit Begeisterung, schreibe gerne übers Gelesene und, so dann und wann, schreibe ich selber welche. Des weiteren beschäftige ich mich mit Tarot, Magie, Runen und soweiter. Bin so eine Ökotante ohne Smartphone, ohne Fernseher, esse bio und habe schwer Feminismus.

2 Kommentare

  • herr_momo

    Oh ja… rosa…
    Ich erinnere mich an die rosafarbige Phase meiner Tochter, wo es dann sogar Protest gab, als das neue Familienauto Rotmetallic war und graue Sitze mit roten Akzenten hatte:

    „In die Karre steige ich nicht ein die ist sowas von peinlich – was soll denn Xy von mir denken?“

    Und das unser Weihnachtsbaum keine rosa Kugeln hatte, hätte uns fast das Fest verdorben….
    Als kleine Rache gab es dann zu ihrem Geburtstag alles Geschenke in Rosa – nur leider nicht den gewünschten Walkmann, den gabs halt nur in silber oder Schwarz… und das hätten wir ihr nicht antun mögen.

    Ein halbes Jahr später fand sie das alles dann sehr, sehr peinlich:

    „Mit rosa Turnschuhen gehe ich nicht in die Schule!“

    So kans gehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.