Crochetting & Knitting,  Daily Musings

Wechsel

Nun bin ich noch nicht ganz durch mit der Erkältung, da legt der Gatte sich darnieder. Er lebt ja stark seine weibliche Seite, daher haben wir es bei ihm nicht mit der gefürchteten Männergrippe zu tun, sondern mit einem grippalen Infekt zu dessen Auskurierung er sich ins Bett verzogen hat und nun vor sich hingesundet und nebenbei seinen Bücherstapel abbaut. Mit anderen Worten, er hat das Bett übernommen und ich die Küche. Für heute gibt es noch mal schnelle Nudeln mit dem Rest Sauce von gestern und einen Salat. Aber ich habe schon für morgen vorgekocht, der Weißkohl für die Krautflecken ist angeschmort und die Sauce muss nur noch passiert und ein wenig reduziert werden. Alles riecht wunderbar, auch der Zitronenkuchen den ich heute gebacken habe. Das Rezept habe ich ein wenig abgewandelt. So habe ich halb braunen halb weißen Zucker genommen und etwas weniger Öl. Die Menge schien mir ein wenig üppig.

Jetzt werde ich mal zum gemütlichen Teil übergehen und ein wenig Hörbücheln und dabei an meinem Sommerpulli häkeln. Die Wolle hatte ich noch liegen, das Vorderteil wird zweifarbig, währed der Rücken wohl in dem Anthrazit wird. sieht bestimmt witzig aus. Das Muster habe ich von dem Melindatuch übernommen, weil es mir so gut gefiel.

Habt einen schönen Samstag.

Mein Name ist Karin Braun, ich lebe mit Mann und Hund in Kiel. Meine Interessen sind Lesen, Schreiben, Gesunde Ernährung, Naturmedizin, Yoga und Meditation.

4 Kommentare

  • birgit

    och menno
    dann gute besserung dem armen viktor
    und ich werde beim lesen gleich wieder hungrig
    allerdings hatte ich mich letztens mit kuchen belohnt für einkauf und physio
    und hab dermaßen wieder sodbrennen gehabt
    ich bin soooooo dumm – weiss ich doch dass zucker das bei mir auslöst
    hatte auch vorgehabt sojaghurt zu essen
    aber wieder mal schwach geworden
    heute habe ich schonmal granola gebacken für den ghurt
    und mir gestern bananen und mandarinen erlaubt nachdem die letzten verdorben waren
    irgendwie muss ich meinen süßzahn beruhigen
    und jetzt geh ich in die küche – da gab es ein rezept für röstzwiebeln und linsen mit reis
    also allgemein gute besserung und allerliebste grüße
    umarm birgit
    ps bin gespannt auf den pullover 🙂

    • Karin

      Ich werde die guten Wünsche ausrichten, wenn ich das nächste Mal meine kalten Lippen an seine heiße Stirn presse. 🙂 Joghurttechnisch habe ich neulich einen von Harvest Moon gekauft. Der ist auf Cashew- oder Kokosmilchbasis. War sehr lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.